Veranstaltungen   -   Kommentare

Bericht des Remscheider Generalanzeiger vom 01.05.2010

Ein Run auf "RUN"

Von Tanja Behnke

Ein Hauch von Jubiläumsstimmung lag in der Luft, als am Donnerstagabend das Radevormwalder Unternehmer-Netzwerk "RUN" seinen 20. Stammtisch veranstaltete. Rund 60 Teilnehmer waren der Einladung in die Räumlichkeiten der Firma Gira gefolgt. Als Mitorganisator von "RUN" zeigte sich Dezernent Rainer Meskendahl sehr erfreut über die gute Resonanz, denn es gab viel zu berichten.



Bürgermeister Dr. Josef Korsten stellte beispielsweise die Grundlagen des RAL-Gütezeichens vor, mit dem sich die Stadt Radevormwald seit kurzem schmücken darf. Diese Zertifizierung erhalten Kommunen, deren Verwaltungen durch ihre Arbeit konkrete Wirtschaftsförderung des Mittelstands betreiben. In Radevormwald bedeute dies vor allem schnelle Bearbeitungszeiten und unbürokratisches Handeln bei Anfragen von mittelständischen Unternehmen und Unternehmensgründern.

"Radevormwald hat jetzt ein eigenes Zahlungsmittel, ist das nicht toll", verkündete anschließend Andrea Scherber vom Einzelhandelsverband. Es handelt sich dabei um den neuen Radevormwald-Gutschein, der bei der Sparkasse und der Volksbank erhältlich ist. Der Vorteil: Er kann nicht nur bei vielen Einzelhändlern eingelöst, sondern zum Beispiel auch für Fahrstunden, Handwerksrechnungen oder als Anzahlung für Versicherungen genutzt werden. "Je mehr Unternehmen mitmachen, desto besser. Wir wollen doch, dass die Kohle in Rade bleibt", betonte Andrea Scherber auf ihre fröhliche Art.

Auf großes Interesse stieß die Vorstellung des zweitägigen Kinderfestes "Radevormwald Mobil" am 3. und 4. Juli. "Es handelt sich dabei um eine kostenlose Veranstaltung, bei der die Kinder im Mittelpunkt stehen", so Projektleiterin Judith Jaeger von der Agentur "2sense". Die gesamte Innenstadt soll sich in ein Festgelände verwandeln, bei dem sich Rader Unternehmen mit eigenen Kinder-Aktionen vor ihren Geschäften beteiligen können.

Als Hauptsponsoren unterstützen die Firma Gira, die Sparkasse und die Stadtwerke Radevormwald das Kinder-Event. Noch bis in den späten Abend führten die Stammtisch-Teilnehmer angeregte Gespräche in der Lounge . . .